Wenn Sie tatsächlich einen Notruf absetzen müssen, so beachten Sie bitte folgendes:

  • WO ist es passiert ?

  • WAS ist passiert ?

  • WIE(VIEL) ist passiert ? Ausmaß, Verletzte

  • WER ruft an ?

Je genauer Sie diese Angaben machen, umso schneller und effizienter kann Ihnen die Feuerwehr helfen!

Scheuen Sie sich nicht, auch bei kleinen, bzw. gelöschten Bränden die Feuerwehr zu rufen, es ist immer besser Fachleute vor Ort zu haben.

INFORMATION:

Bei Anruf der Notrufnummer 122 werden Sie automatisch zur Alarmzentrale der Feuerwehr verbunden. Sie befinden sich also nicht bei Ihrer örtlichen Feuerwehr, da diese ja nicht ständig besetzt ist. Der Disponent in der Alarmzentrale nimmt Ihren Notruf entgegen und alarmiert die zuständige Feuerwehr mittels Sirene oder Rufempfänger.

Die Notrufe werden nachts von der Landesleitzentrale in Lebring und tagsüber im Bezirk Leoben von der Bezirksalarmzentrale bei der Betriebsfeuerwehr voestalpine Donawitz entgegengenommen.

 
Letzte Änderung am:

02.05.2018 - 22:00 Uhr

Neuer Artikel auf
Startseite

Wetter

Wetterwarnung